Hallo, ich bin Daniel

Meine Bildsprache ist ein Mix aus Dokumentation und Minimalismus, versehen mit einer Portion wohlwollender Neugierde. Genau diese Neugierde ist der Grund, warum Fotografie für mich persönlich weitaus mehr als nur ein professionelles Handwerk ist. 

Fotografie bedeutet für mich:

  • Geschichten durch meine Kamera zu erzählen.
  • Das zu sehen, was in vielen Jahrzehnten noch gesehen werden soll und es professionell festzuhalten.
  • Das richtige Auge für Improvisation vor Ort mitzubringen, um eine zeitlose, elegante und klassische Ästhetik zu schaffen.

Als Fotograf sehe ich es ebenfalls als meine Pflicht, das notwendige Vertrauen zwischen mir und meinen Kund*innen sicherzustellen. Daher bin sehr dankbar für das Vertrauen bisheriger Kund*innen, deren Geschichten ich durch meine Linse bisher begleiten durfte. 

Sollten auch Sie Ihre Geschichte mir und meiner Kamera anvertrauen wollen, können Sie mich direkt für eine Erstberatung kontaktieren. Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen!

Curriculum Vitae

1992
geboren in Wien

2007 – 2012
Lehrgang “Fotografie und Audiovisuelle Medien” an der Höheren Graphischen Bundes Lehr- und Versuchsanstalt.

2013
Zivildienst im Sozialbereich
Meisterprüfung Berufsfotograf

Seit Okt 2013
Selbstständiger Berufsfotograf

© Theresa Pewal
© Theresa Pewal